Willkommen bei der DTB-Gruppe "PUSHHANDS /TUISHOU"

Die Sparte "Tuishou / Pushhands" im DTB-Dachverband für Tai Chi, Tuishou und Qigong bietet der Community stilart-übergreifende Ausbildungen, DTB-Qualitätssiegel, ZPP-Zertifizierung und staatlich anerkannten Bildungsurlaub. Außerdem Austausch, Vernetzung, internationale Treffen und gemeinsames Lernen - online, vor Ort und überregional.

Nachlese: Was war der beste Push-Hands-Event?

Was bringen Treffen? Was kann ich mitnehmen auf meinem weiteren Weg? Im Rückblick klären sich häufig die Sehweisen, Einschätzungen und Bewertungen. Ein ganz persönliches Ranking von DTB-Coach Dr. Stephan Langhoff hier: TUISHOU-TREFFEN: Nachlese: Das beste Push-Hands-Treffen

 

 Push-Hands-Treffen: Austausch, Kontakte, Lehrgänge, Fortbildungen, Krankenkassen-Zulassungen und Lizenzverlängerungen

Partnerübungen: Chinesische Meister unterrichten Tuishou / Pushhands DTB-Veranstaltungen rangieren in der Top-Ten-Liste der Mitglieder stets weit oben. Das wird sicher auch bei anderen Organisationen so sein, denn bei solchen persönlichen Treffen sind Kontakt und Austausch am lebendigsten. Sie sind für viele Praktizierende der eigentliche Lebensquell. Auch die Veranstalter stecken durchweg ihr Herzblut in die Vorbereitungen für einen reibungslosen Ablauf.

Unsere Pushhands-Gruppe organisiert Intensiv-Wochen von montags bis freitags. Seit dem Jahre 2000 wurden fast einhundert (!) solcher Lehrgänge durchgeführt. Mit dem DTB-Dachverband als Sponsor ist das Stattfinden viermal jährlich gesichert. Außerdem sind sie ausgezeichnet als staatlich anerkannter Bildungsurlaub.

Zusätzlich organisiert der Verband auch Wochenend-Lehrgänge in Hamburg. Sie sind internatioal ausgerichtet und werden als Lizenz-Verlängerung angerechnet. Hier einige Fotos zum Thema "Körper-Arbeit für Kampfkunst und Innere Kraft". Es ging um Befreiungsgriffe auf der Grundlage der Tai-Chi-Prinzipien wie beispielsweise "Fülle und Leere unterscheiden" von Altmeister Yang Chengfu.

Anbieter ist nicht gleich Anbieter

Man sollte sich vor der Buchung über die persönlichen Motivationen und Ziele klar sein. Ist es Neugier? Will man dazugehören? Soll es eine Fortbildung mit wichtigem Abschlußzertifikat sein? Diese Liste ließe sich unendlich fortsetzen. Durch eine überlegte Vorauswahl lassen sich die Chancen für den gewünschten Erfolg beträchtlich erhöhen. Und dies wiederum kann Auswirkungen auf den gesamten weiteren Entwicklungsweg haben.

Besonders für Neulinge ist es hilfreich, über die breitgefächerte Repertoire von Events des DTB-Dachverbands bescheid zu wissen. Sie zeichnen sich durch eine Vielzahl von Besonderheiten aus, unterm Strich zur Zufriedenheit beitragen.

Besonderheiten der Meetings

Besonderheit 1

Der stets gleich Ablaufplan für die fünf-tägigen Treffen ist in mehrere Sektionen unterteilt.

1. In allen Themebereichen werden Lernen und Lehren kombiniert

2. Integriert in die Übe-Praxis sind die Dokumentationen des Forums

3. "Freies Push Hands" im "Profi-Training" für Fortgeschrittene

3. "Freies Üben" in Kleingruppen je nach Interessenslagen

4. Lernerfolgskontrolle durch gegenseitiges "Quizzen"

Besonderheit 2

Die Events haben einen unmittelbaren Bezug zu Aus- und Fortbildung im Deutschen Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V..

Alle DTB-Treffen dienen der Kassen-Zulassung über die Zentrale Prüfstelle Prävention ZPP. Sie umfassen eine große Bandbreite von interessanten und beliebten Themen. Die Partner-Programme des Tuishou / Pushhands. Sie sind für  Krankenkassen-Kurse zugelassen. Die nötige Konzept-Einweisung ist kostenlos.

Besonderheit 3

Die Teilnehmer-Struktur. Anders als bei Treffen anderer Organisationen sind es ausschließlich Lehrende und Menschen, die sich gezielt fortbilden. Dadurch ist die Struktur klar gegliedert - insbesondere durch Didaktik und Psychologie.

Die meisten von uns unterrichten Tai Chi, Qigong und Tuishou gemeinsam. Dabei zeigt sich häufig etwas Faszinierendes: Bei den Partnerübungen bilden Lehren und Lernen eine Einheit, die besondere Synergien schafft. Durch das Berühren, Steuern und Lenken entstehen Rückkopplungen, die im Unterrichten nicht mehr klar in Ursache und Wirkung unterschieden werden können.

Besonderheit 4

Synergie-Effekte: Vielen Anbietern ist gemeinsam, daß sie die Partnerübungen lediglich als Unter-Sparte des Tai Chi Chuan verstehen. Ganz anders im Tai-Chi-Qigong-Dachverband DTB ev: Hier kommt dem Übesystem Tuishou-Pushhands eine grundlegende Brücken-Funktion zu zwischen dem Tai Chi Chuan und dem Qigong. Als "verbindende Sparte" unterstützen hier die Übungen zur Entwicklung der "Inneren Kraft" effektiver als es mit "reinem Qigong" oder allein mit dem Tai Chi Chuan möglich wäre. Zusätzliche Synergie-Effekte runden die Lehrgänge ab.

Besonderheit 5

TUISHOU: Pushhands-Training in der Gruppe mit Altmeister Yang Chengfu (3. Generation Yang-Familien-Form)Yang-Chengfu-Referenz: Foto-Montage: Pushhands-Training in der Gruppe Ausgangspunkt und Grundlage bildet Altmeister Yang Chengfu (3. Generation Yang-Familien-Form). Im Geiste ist der "Begründer des modernen Tai Chi Chuan" im Unterricht oft dabei. Seine Auflistungen und Kommentare zu den "Zehn Tai-Chi-Prinzipien / Klassischen Schriften" sind Standard-Werk und Leitlinie für das Verständnis der "Klebenden Hände". Allerdings sind sie auf vielfältige Art interpretierbar.

Besonderheit 6

DTB-Cheftrainer Dr. Stephan Langhoff informiert über Tuishou (Pushhands) in DeutschlandPartner-Respekt: Der internationale Kungfu-Gruß steht für die Mahnung zu gegenseitiger Achtung in Training und Wettkampf. Tuishou als Zweier-Übung braucht Respekt vor den Mitübenden. Die Techniken werden häufig blitzschnell ausgeführt. Priorität dabei hat die Vermeidung von Schädigungen. Hier sichern Standards von DTB und ZPP die Qualität und schaffen das notwendige Vertrauen.

Zu den Seminarwochen des DTB für Aus- und Fortbildung gehört auch das gemütliche Treffen am Donnerstag abendJeweils donnerstags abends nach der letzten Trainingseinheit treffen sich die Teilnehmenden zum gemütlichen Seminar-Ausklang. Je nach der Wetterlage trifft man sich im Kaminzimmer oder auf der Terrasse, die rund um das Haus verläuft. Oft wird bei dieser Gelegenheit auch gegrillt. Diese Treffen bleiben vielen Teilnehmenden in guter Erinnerung.

Regionale Events für Tuishou / Pushhands

tcz-bl:

Die stilart-übergreifenden Events in den einzelnen Orten / Regionen Deutschlands werden künftig nach Bundesländern gelistet. Workgroups haben sich bereits gebildet in Nordrhein-Westfalen (Düsseldorf), Bayern (München), Baden-Württemberg (Stuttgart) und Hamburg.

atcq-z

Krankenkassen-Zulassungen leichtgemacht: Freiwillige Zwischenprüfungen im "Quizz-Format" zählen zu den beliebtesten Vorbereitungsmöglichkeiten im DTB. Konzepteinweisungen sind im DTB kostenlos. Die notwendigen Anpassungen für Kursanbieter schaffen eine Vielzahl unterschiedlicher Herangehensweisen. Stundenbilder, Teilnehmer-Handouts und Beratung vor Ort gibt es bereits in diesen Bundesländern: Niedersachsen (Hannover), Hessen (Wiesbaden), Rheinland-Pfalz (Mainz).

 

tcv-bl:

DTB-Fachkräfte-Treffen für Austausch, Vernetzung und Fortbildung werden in den einzelnen Bundesländern vor Ort organisiert. Ab 2021 sind Lizenzverlängerungen im DTB kostenlos. Gleiches gilt für die Einweisung in die neuen Lehrmaterialien. Sie dienen der Lernerfolgskontrolle und der Vereinheitlich von bundesweiten Standards. Multimedia-Anleitungen wurden erstellt von den Arbeitskreisen in Berlin, Schleswig-Holstein (Kiel), Brandenburg (Potsdam).

tcdvd

Die Präsenz-Lehrgänge nach dem Absolvieren des DVD-Heimstudiums werden erweitert mit Regional-Unterricht für die Partner-Übungen des "Dalü (Großes Ziehen) und die Pushhands-Drills mit Schritten. Ziel ist ein tieferes Verständnis der Tai-Chi-Prinzipien als es nur mit den Solo-Formen möglich ist. Für Zusatzkurse bieten Sportvereine Räume zur Nutzen an Wochenenden an in: Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern (Schwerin), Saarland (Saarbrücken), Bremen.

 

Bundesländer: Austausch-Treffen, Vernetzung

Push-Hands-Treffen

Nordrhein-Westfalen: Medien-Arbeit im DTB: Viele Lehrende stellen große Anforderungen an sich selbst und sind häufig unzufrieden mit ihrem Unterricht. Hilfreich sind dann vielleicht Berichte über Tuishou-Pushhands-Kursstunden von DTB-Mitgliedern.

Düsseldorf

Bayern, München:

Unsere "Community mit Weitblick" geht gern in die Tiefe - und "in medias res" (s. Die Fünf Schwerpunkte der Ausbildung). Bei unseren Push-Hands-Treffen behandeln wir typischerweise eine breite Themen-Palette. Zum Standard-Repertoire: Austausch, Kontakte, Lehrgänge, Fortbildungen, Krankenkassen-Zulassungen, Lizenzverlängerungen u. v. m..

a

Baden-Württemberg

Stuttgart

Niedersachsen, Hannover: Nachlese: Nils Klug Internationale Push Hands Treffen Hannover

DTB-Coach Dr. Stephan Langhoff hat bereits fast 100 Seminarwochen (jedes Vierteljahr von montags 14 Uhr bis freitags 12 Uhr) geleitet. Uns gilt das Seminarzentrum in der Nordheide als "Lehrerschmiede Deutschland".

 

Hessen

Wiesbaden

Rheinland-Pfalz

Mainz

Sachsen

Dresden

Berlin: Wissenschaftlicher Berat entwickelt Tuishou / Pushhands: Lehrmittel für Unterricht und Ausbildung: DVDs, Online-Kurse, Equipment, Materialien

Schleswig-Holstein

Kiel

Brandenburg

Potsdam

Sachsen-Anhalt

Magdeburg

TThüringen Erfurt

Hamburg: Die Push-Hands-Treffen des DTB umfassen auch die Konzept-Einweisungen für die ZPP. Die Partnerübungen sind für Gesundheitsförderung ausgesprochen empfehlenswert - besonders in Verbindung mit Tai Chi und Qigong. Durch den stetigen Kontakt beim Push Hands kommt dieser Sparte eine Sonderrolle zu. Die Tuishou-Kursangebote des DTB-Verbandes sind zugelassen für Krankenkassen-Kurse. Sie sind ausgezeichnet mit dem Prüfsiegel "Deutscher Standard Prävention" des Vdek.

Für Versicherte von Krankenkassen bieten sich hier vielfältige Möglichkeiten zum kostengünstigen Ausprobieren des "Chinesischen Schattenboxens". Schnupperkurse als Hilfe zur Selbsthilfe werden von den Kassen finanziell gefördert. Weiterlesen: Tuishou / Pushhands: DTB-Verband bietet Krankenkassen-Kurse, Konzept-Einweisung und Zulassung.

Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin /p>

Saarland

Saarbrücken

Bremen

Archiv / Doku

Bundesländer: Austausch-Treffen, Vernetzung

Push-Hands-Treffen

 

 

 

DTB-Angebote enthalten standardmäßig Online-Kurse zur Vor- und Nachbereitung.